.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

28.07.20 Tagesthemen

CME Group hebt Silber-Margins gleich nochmal an... Die CME Group hatte bereits am Freitag die Margin-Anforderungen auf Silberkontrakte erhöht, von 8.000 US-Dollar auf 9.000 US-Dollar je Kontrakt. Wie gestern bekannt gegeben wurde, wird es heute erneut zu einer Anhebung der Sicherheitsleistungen kommen. Demnach wird sich die "Maintenance Margin" bei den COMEX 5000 Silver Futures um 11% erhöhen, von zuletzt 9.000 US-Dollar auf 10.000 US-Dollar je Kontrakt. Die "Initial Margin" wird sich entsprechend von 9.900 USD auf 11.000 USD US-Dollar steigern. Die Änderung treten nach Handelsschluss am heutigen Dienstag in Kraft. ...............................

https://www.goldseiten.de

 

Gold und Silber vor Korrektur nach Kursexplosion? Videoausblick... Wieder einmal im asiatischen Handel konnten Gold und Silber stark zulegen (so wie bereits gestern), nachdem die USA mitgeteilt hatten, aufgrund der Corona-Pandemie weniger Münzen verkaufen zu können. Gold erreichte daraufhin fast die 2000er-Marke (der Gold-Future brach diese runde Marke), Silber stieg über 26 Dollar. Dann aber die scharfe Korrektur beider Edelmetalle – war das im kurzen Zeitfenster der letzte heftige Impuls vor einer Korrektur dieser beiden überhitzten Märkte? Die Aktienmärkte wiederum stehen schon im Bann des “Super-Donnerstag” mit den Zahlen von Google, Apple, Amazon und Facebook. ........................................

https://finanzmarktwelt.de

 

EB Tucker, wie geht es für Gold und Silber weiter?... Wie der Edelmetallexperte im Interview erklärt, habe er nun eine Beobachtungsposition eingenommen: "Wir glauben, dass Gold über 2.000 US-Dollar steigen kann, und wir werden abwarten, wann es in Schwierigkeiten gerät. Wir sind long und wir beobachten." Tucker spricht ebenfalls über den Silberpreis und erklärt, dass es wichtig sei, die aktuelle Situation zu betrachten, anstatt sich vor den volatilen Preisentwicklungen des Metalls in der Vergangenheit zu fürchten. Silber habe noch extrem viel Luft nach oben. ...............................

https://www.goldseiten.de

 

SILBER - VERSCHNAUFPAUSE VORAUS?... Der Silberpreis hatte im März ein Dekadentief bei 11,64 USD ausgebildet. Seither befinden sich die Bullen klar am Ruder. Im Rahmen der V-förmigen Rally hatte das Edelmetall zunächst alle relevanten gleitenden Durchschnittslinien überwinden können. Nach mehrwöchiger Seitwärtskonsolidierung gelang schließlich Mitte des Monats der nachhaltige Ausbruch über die kritische horizontale Widerstandszone bei 18,92/18,95 USD, womit sich das langfristige Chartbild signifikant aufgehellt hat. Anschließend haussierte die Notierung dynamisch über das Hoch aus dem Jahr 2016 bei 21,13 USD und erreichte nun im heutigen asiatischen Handel bereits die wichtige horizontale Widerstandszone aus den Jahren 2011-2013 bei 26,14-26,65 USD. Die markttechnischen Indikatoren legen nahe, dass die Wahrscheinlichkeit für eine ausgeprägte Konsolidierung oder Korrektur im Dunstkreis dieser Hürde als hoch anzusehen ist. Entsprechend sollten die Stops bestehender Long-Positionen zur Gewinnsicherung engmaschig nachgezogen werden oder Teilgewinnmitnahmen erwogen werden. ...............................

https://www.ideas-daily.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com