.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

29.07.20 Gold, Silber, Platin: Wohin geht die Reise?

Gold hat das seit Jahren bekannte Kursziel von rund 1.900 USD erreicht. War es das nun? Wohl eher nicht! Denn etwas anderes zeigt sich gerade: Die Edelmetalle der "zweiten Reihe" sind endlich aufgewacht. Die historisch geradezu einmalige Schwäche von Silber zu Gold ist wieder rückläufig. Und selbst Platin scheint aus dem Dornröschenchlaf zu erwachen.

Aber der Reihe nach.

Solle Sie jemand Fragen warum Gold so "teuer" ist, zeigen Sie einfach das folgende Chart:
Gold vs US-Bonds - langfristig

Die gegenläufige Korrelation von Gold zum Zinssatz (hier 10 Jahre US-Staatsanleihen) ist offensichtlich und eine starke Antriebskraft für steigende Goldpreise.

Das macht auch aus fundamentalen Überlegungen Sinn. Denn ein zentrales Argument gegen Gold ist, dass es kein Geld verdient (im Gegensatz zu Aktien oder Zinsen von Anleihen). Wenn aber Anleihen (fast) keinen - oder gar negativen - Zins abwerfen UND die Staaten sich immer weiter verschulden, ist Gold eine geradezu offensichtliche Alternative. Dass - trotz Krise und schwacher Wirtschaft - auch die Aktienmärkte hoch stehen, unterstreicht dabei noch die Bedeutung von Gold.

Da die Niedrig-Zinspolitik der Notenbanken aktuell weltweit gespielt wird, gibt es auch keinen sicheren Hafen im Sinne von bestimmten Ländern (und deren Devisen).

Fazit: Gold dürfte längerfristig auf höherem Niveau bewertet sein. Näheres siehe Charts.

Gold im P&F Chart mit 2,0 % box-size (langfristig)
Das Kursziel von gut 1.900 USD wurde diese Woche erreicht. Es ist seit fast vier Jahren bekannt und ich habe es in Analysen immer wieder besprochen.
Ich zeichne noch einmal kurz den Weg nach (Punkte A, B, C, D).
A - Der Tiefpunkt wurde Ende 2015 exakt im Point & Figure Kursziel erreicht
B - Der Abwärtstrend (45 Grad P&F Trendlinie) wurde durchbrochen UND ein neues lokales Hoch erreicht. Ab hier war das Kursziel 1.904 USD bekannt und aktiviert (vertikale Kurszielbestimmung auf Basis der ersten Aufwärtswelle nach dem historischen Tief)
C - Bei rund 1.350 USD liegt ein klassischer Widerstand. Er wurde schliesslich durchbrochen. Ein sehr auffälliges Kaufsignal, auch in der klassischen Chart-Technik. Viel Käufer sind hier eigestiegen. Die lange X-Säule zeigt eine starke Aufwärtsbewegung ohne relevante Gegenbewegungen
D - Nach einer Korrektur im Goldpreis (Coronakrise, März 2020), läuft aktuell die nächste Aufwärtswelle. Das Kursziel 1904 USD wurde in Zuge dieser Rally erreicht.



Ja, denn Point & Figure Kursziele sind MINDEST-Ziele. Gewinne dürfen nun mitgenommen werden (zB Drittel-Technik), aber die Rally darf direkt weiterlaufen.
Schauen wir uns dazu die nächste Auflösungsebene an und gehen mehr ins Detail und bewegen uns zeitlich kurzfristiger:

Gold im P&F Chart mit 1,0 % box-size (mittelristig)
Diverse Kursziele wurden im laufenden Aufwärtstrend abgehakt. Ein Folge-Kursziel ist noch offen und liegt bei 2.040 USD. Da der Kurs aktuell sehr weit über der 45-Grad Aufwärtstrendlinie verläuft sind aber auch Gegenbewegungen jederzeit denkbar. Solange dieser Aufwärtstrend aber nicht gebrochen ist, ist das Kursziel längerfristig zu verfolgen.


Was macht Silber?
Auch hier wurde gerade das Kursziel 22,60 USD erreicht (mittelfristig, Point & Figure box = 1,0 %). Das langfristige Chart bietet als nächstes die Zielmarke 28,40 USD an.

Was macht Platin?
Ein starkes Kursziel, welches sich sowohl im langfristigen wie auch im mittelfristigen Chart bestimmen lässt liegt bei rund 1.200 USD

Fazit
Zumindest als Beimischung sollten Edelmetalle langfristig gedacht in eigentlich jedes Depot. Fundamentale Kräfte geben Rückenwind.
Kurz- und mittelfristig sind natürlich Gegenbewegungen zu erwarten. Das wären meiner Meinung nach aber eher (Nach-)Kaufchancen.

Erst wenn die erste große Notenbank den Zins erhöht ändert sich die Lage grundsätzlich.

Wie funktioniert Point & Figure?
Lesen Sie dazu auch die Wissensbeiträge auf godmodetrader.

Beste Grüsse und gutes Investieren,

Reinhard Scholl
CFTe

Offenlegungen: Gold, Silber, Platin: Long

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com