.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

30.11.20 Tagesthemen

Silber: Bear Flag aufgelöst... Der Silber Future ist zum Ende der abgelaufenen Woche im Gleichklang mit dem Goldpreis abgetaucht, nur dass sich hier die Signallage bereits etliche Wochen früher herauskristallisiert hatte. Die Auflösung des vorausgegangenen Aufwärtstrends ist bärsich zu werten und könnte nun eine zweite große Verkaufswelle nach sich ziehen. Nachdem der Silberpreis bei 29,86 US-Dollar Mitte dieses Jahres nach einer äußerst steilen Rallye seinen Peak erreicht hatte, ging das glänzende Edelmetall in eine gewöhnliche Konsolidierung über und setzt in einem ersten Schritt auf das Niveau des 61,8 % Fibonacci-Retracements um 22,90 US-Dollar zurück. ...................................

http://www.stock-world.de

 

USGS: Silberproduktion der USA im August gestiegen... Kürzlich gab das US Geological Survey (USGS) die aktuellen Daten zur Silberproduktion der US-Minen per Ende August 2020 bekannt. Aus diesen geht hervor, dass die durchschnittliche tägliche Silberproduktion verglichen mit dem vorherigen Monat angestiegen ist. Im August 2020 wurden demnach insgesamt 115.000 Kilogramm Silber abgebaut. Pro Tag belief sich die durchschnittliche Silberproduktion auf 3.710 Kilogramm, 12% höher als die 3.320 Kilogramm im Juli sowie 38% mehr als die 2.680 Kilogramm im Vorjahreszeitraum. Der durchschnittliche, von Engelhard Industries festgesetzte Silberpreis belief sich im August auf 27,02 Dollar je Unze, ein Anstieg von 31% gegenüber den 20,62 Dollar je Unze im Juli und ein Plus von 57% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. .................................

https://www.goldseiten.de

 

Silber, auch im neuen Jahr eine Investmentmöglichkeit... In 2020 werden die physischen Investitionen in Silber voraussichtlich um 27 Prozent steigen, damit ein Fünfjahreshoch.. Vor allem in den USA greifen die Bürger im laufenden Jahr gerne zu Silbermünzen und -barren. Das Plus soll im Vergleich zum Vorjahr rund 62 Prozent betragen. Im zweitgrößten Silbermarkt, in Indien wird dagegen für das Gesamtjahr 2020 eine um rund 20 Prozent verringerten Nachfrage gerechnet. Besonders stark war dieses Jahr die Nachfrage nach börsengehandelten Silberprodukten, den ETPs. Diese globalen Beteiligungen haben erstmals eine Milliarde Unzen Silber überschritten und damit ein Rekordhoch erzielt. .........................

http://www.stock-world.de

 

SILBER - Das Septembertief als letzter Halt... Seit drei Wochen fällt der Silberpreis wie ein Stein. Aktuell erreicht er fast schon die letzte Unterstützung, an der den Bullen noch ein tragfähiger Boden gelingen könnte. Doch die Verkäuferseite lässt nicht locker. von Thomas May (Experte für Fibonacci-Analyse).. Seit dem ersten Bruch der wichtigen Unterstützung bei 23,30 USD im September, gelang es den Bullen bei Silber nicht mehr, an die vorherige Stärke anzuknüpfen. Zwar wurde nach der Rückeroberung der Marke eine weitere Erholung etabliert, diese scheiterte jedoch an der Kurshürde bei 26,18 USD. Seit Monatsbeginn befindet sich der Kurs des Edelmetalls wieder in einem Abwärtstrend, der zuletzt erneut unter die 23,30 USD-Marke und an den Bereich der Unterstützung bei 22,16 USD zurückgeführt hatte. Die Marke wurde heute im frühen Handel ebenfalls gebrochen. .................................

http://www.silbernews.com

 

Technische Analyse zu Silber zum 30.11.2020... Silber mit Abschlägen am Black Friday und Cyber-Monday... Terminmarkt: Leichte Schwäche zum Vormonat... Preis und Positionierung blieben zur Vorwoche wieder einmal nahezu unverändert und es zeigte sich weder Stärke noch Schwäche. Die Reduzierung der Shortposition bei den BIG 4 lässt auf eine fundamentale Preisschwäche schließen, die ausgenutzt wurde, um Positionen glatt zu stellen. Insgesamt sind die Daten für Silber immer noch eher im Verkaufsbereich, womit es weiterhin das Potenzial für einen Long Drop gibt, insbesondere da sich Schwäche zeigt. Die Daten blieben die dritte Woche infolge neutral zur Vorwoche. Zum Vormonat zeigt sich leichte relative Schwäche in den Daten, was auf ein leichtes Überangebot am physischen Markt spricht. ..............................

http://www.silbernews.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com