.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

27.01.20 Tagesthemen

Saisonrally bei Silber - was bedeutet das für Investoren... Während die großen Akteure der Finanzwelt auf die Antikrisen-Währung Gold setzen, sollten sich vorausschauende Privatanleger nun eher mit dem Edelmetall Silber beschäftigen. Neben der Höhe der Gold-Silber-Ratio spricht auch der saisonale Silbertrend dafür, dass die Preise des Edelmetalls in den kommenden Wochen ansteigen dürften. Denn die größten Kursgewinne verzeichnet der Silberpreis in der Regel zu Beginn des Jahres. Dieser saisonale Preisanstieg hat etwas mit der Silberindustrie bzw. den Unternehmen, die im großen Stil Silber verarbeiten, zu tun, da diese ihre benötigten Silbermengen überwiegend zum Jahresstart erwerben. Denn im Gegensatz zu Gold wird Silber für zahlreiche industrielle Anwendungen, wie zum Beispiel für die Herstellung von Halbleitern, LED-Chips, Photovoltaikanlagen und Touchscreens, verwendet.  ......................................

https://www.finanzen.net

 

Technische Analyse zu Silber... Wann kommt der Ausbruch aus der langjährigen Handelsspanne?... Terminmarkt: Relative Schwäche zur Vorwoche... Der Silberpreis fiel zur Vorwoche um 3 US-Cent und der CoT-Index fiel um einen Punkt. Dies zeigt weiterhin leichte Schwäche. Die Netto-Longposition der Spekulanten in Höhe von 94 Tsd. Kontrakten entspricht einem 2,5 Jahreshoch. Eine Manipulation können wir zur Vorwoche nicht ausmachen und es gab genügend physisches Angebot. Insgesamt haben sich die CoT-Daten zur Vorwoche minimal verschlechtert unter leichter relativer Schwäche. Dies spricht gegen einen weiteren dynamischen Anstieg zum aktuellen Zeitpunkt. Lediglich exogene Faktoren, wie eine erneute Eskalation des immerwährenden Konflikts Israels/ USA mit dem Iran oder eine Pandemie des Coronavirus könnten zum aktuellen Zeitpunkt neue Investmentnachfrage entfachen und den Preis höher treiben. Bleibt dies jedoch beides aus und zeigen sich die Märkte und das politische Geschehen relativ stabil, so wäre kurzfristig mit einer weiteren Korrektur des letzten Anstiegs zu rechnen oder aber mit einer weiteren Seitwärtsphase über die kommenden Monate hinweg. ......................................

http://www.silbernews.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com