.

Philharmoniker Depot

28.11.14 Gold, Silber & Co.: Die wilde Achterbahnfahrt der Minenaktien

Anleger, die in der Lage sind, bei Edelmetallminenaktien nahe der Hochs wieder auszusteigen, können mit diesen Titel sehr große Gewinne einfahren. Wer Achterbahnen mag, dem dürften auch Goldminenaktien gefallen. Der nachfolgende Chart der Philadelphia Gold & Silver Exchange (XAU) dürfte genügen, um dem Anleger dasselbe Gefühl zu bescheren, das man auch während einer wilden Achterbahnfahrt bekommt. Auf einer Achterbahn bekommt man bei der Beschleunigung nach unten das Gefühl, als würde einem der Magen in die Brust gedrückt …

Also ich nehme hier den XAU als Beispiel, weil das der Goldminenindex ist, der auf die längste Geschichte zurückblicken kann. Normalerweise verwende ich den Gold Bugs Index (HUI) und den TSX Gold Index (TGD). Der XAU enthält Freeport McMoran (FCX-NYSE), ein Unternehmen, das sich vornehmlich mit der Förderung von Kupfer beschäftigt und nicht von Gold und Silber. Daher finde ich, dass der HUI und der TGD die Entwicklung von Gold- und Silberminenaktien auch besser widerspiegeln.

Der XAU setzt sich aus 30 Titeln zusammen, der HUI aus 18 Titeln und der TGD enthält 40 Minenunternehmen. Einige Aktien finden sich in allen drei Indizes wieder.

00-1

Ich bin mir sicher, dass all jene, die die jüngste „Rückgangszone“ bei den Goldminenaktien überlebt haben, dasselbe Gefühl haben, das man auch während einer Achterbahnfahrt bekommt. Das Problem bei einer Achterbahnfahrt ist nur, dass man auf dem Höhepunkt nicht einfach abspringen kann. Der richtige Nervenkitzel bei einer Achterbahnfahrt findet ja statt, wenn es nach unten geht. Ob man solch einen Nervenkitzel bekommt, wenn man während dieser Talfahrt an seinen Minenaktien festhält, weiß ich auch nicht so genau. Einige Menschen bekommen bei der Beschleunigung nach unten ja sogar einen Brechreiz. Die gute Nachricht ist, dass es bei einer Achterbahn nach dem Erreichen des Bodens letztlich auch wieder zum nächsten Hoch geht. ........................

lesen Sie mehr

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Propagandafront.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com