.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

Silber- Beiträge 2017

Silber: Analysten blicken zuversichtlich auf 2018... Für Silberinvestoren war 2017 kein besonders gutes Jahr. Nach einem gewissen Optimismus im Silbersektor zu Jahresbeginn fiel der Kurs im Sommer auf ein 1,5-Jahrestief und entwickelte sich nicht nur schlechter als der Goldpreis, sondern auch als viele Industriemetalle. Dennoch - oder gerade deswegen - sind zahlreiche Analysten für das kommende Jahr bullisch, wie kitco.com in einem Artikel berichtet, der einen Überblick über die verschiedenen Prognosen bietet. Goldman Sachs sieht beispielsweise Anzeichen für eine wachsende industrielle Silbernachfrage, die dazu führen soll, dass das weiße Metall 2018 eine bessere Performance zeigt als Gold. Für Ende 2018 sagt die Bank einen Silberpreis von 17,20 $ vorher. ...............................

http://www.goldseiten.de

Gold & Silber: Vorbereitungen auf Kopf-Schulter-Tief-Ausbruch... Seit vielen Wochen warten wir geduldig (wie Geier, die auf Ästen sitzen) darauf, dass die großen Spekulanten krächzend ins Gras beißen. Die gute Nachricht ist jetzt, dass sie das gerade getan haben. Also ist es an der Zeit nach unten zu schießen und sich an den Karkassen zu weiden. Die Karkassen sind Silber und bessere Silberaktien, welche jetzt zu guten Preisen zu haben sind. Obwohl die Kurse schon seit ein, zwei Wochen wieder anziehen, zeigt sich eine deutlich gesündere COT-Struktur, was darauf hindeutet, dass die Kurse weiter nach oben gehen werden. Auf dem 6-Monate-Chart können wir den Einbruch aus dem symmetrischen Dreieck sehen, welches Ende November auftauchte und im Verlauf des Dezembers für einen Kursverfall sorgte. Man sieht auch, wie sich Silber über die vergangenen 2 Wochen wieder erholen konnte. ................................

http://www.goldseiten.de

SILBER-Tagesausblick - Kurzfristig wird es spannend... Für Silber ging es in den vergangenen Wochen wieder klar nach oben. Der Kursverlauf rutschte bis 15,63 USD deutlich ab, konnte sich jedoch Anfang Dezember auf diesem Niveau fangen und einen Abwärtstrendkanal ausbilden. Darin kam es zuletzt zu einem Anstieg. Mit dem Erreichen des mittelfristigen Abwärtstrends besteht bei 16,90 USD die Gefahr, einen Rücklauf zu starten. Spielraum bietet sich bis zum Aufwärtstrend bei derzeit 16,45 USD. Geht es unter dieses Niveau, könnte die Abwärtsbewegung insgesamt ausgedehnt werden. Oberhalb der 17,00 USD wird es hingegen bullischer, sodass 17,27 USD und später auch 17,50 USD erreichbar werden könnten. ...........................

http://www.silbernews.com

 

flatex Morning-news Silber... Der Preis für eine Feinunze Silber konnte im Schatten de Goldpreises wieder kräftig zulegen. Parallel zur US-Dollar-Abwertung zogen die Edelmetalle wieder an. Der Blick richtet sich auf den Verlauf seit dem Zwischenhoch vom 08. September 2017 bei 18,21 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief vom 12. Dezember 2017 bei 15,62 US-Dollar. Ausgehend von dieser Bewegung könnten die nächsten Auf- und Abwärtssequenzen näher zu bestimmen sein. Die Widerstände wären bei 16,92/17,23/17,61/18,21 und 18,51 US-Dollar zu ermitteln. Die Unterstützungen hingegen kämen bei den Marken von 16,62/16,23/15,91 und 15,62 US-Dollar in Betracht. ..........................

https://www.godmode-trader.de

Überraschung: Der Silberpreis steigt. In den vergangenen Tagen konnten sich die Notierungen der Edelmetalle bereits von ihren Tiefständen von Mitte Dezember lösen. Allen Unkenrufen und Zinserhöhungs-Paranoia zum Trotz. Handelt es sich nur um einen kurzen Anstieg im Abwärtstrend?

Die meisten werden diese Frage wohl mit einem „Ja“ beantworten. Angesichts schon wieder stärker werdender Crypto-Währungen und noch immer haussierender Aktienmärkte werden Gold und Silber keine Chance haben zu steigen. Das klingt so herrlich logisch, hält aber einer Überprüfung nicht stand. Zwischen den Bewegungen der Aktienmärkte und denen der Edelmetalle gibt es historisch betrachtet keine belastbare Korrelation. Und auch wenn die Historie der Crypto-Währungen noch kurz ist – auch hier benötigt man vor allem eines, um eine Korrelation zu erkennen: viel Fantasie.

Am 13. Dezember schrieb ich im Goldtelegramm folgendes: „Vor allem Silber gibt uns eine schöne Indikation: Die Marke von 15,60 Dollar, also das Schlusskurstief vom 7. Juli, gibt uns eine gute Unterstützung. Die Chancen der Bullen, Silber an dieser Stelle wieder nach oben zu hieven stehen gut. (…)Kurzum: Die Patienten Gold und Silber kränkeln zwar noch etwas, das Schlimmste könnte aber bereits überstanden sein. Und mit Blick auf die letzten Tage des Jahres könnte es sogar sein, dass es schon wieder etwas bergauf geht.“

Tatsächlich erreichte der Silberpreis im Dezember ein Tief von 15,61 Dollar und drehte anschließend nach oben. Silber konnte binnen zwei Wochen sechs Prozent zulegen. Doch das ganze läuft unter dem Radar der Anleger, die vor allem auf Bitcoin und Co fokussiert sind. Das Ganze lässt sich gut an den jüngsten COT-Daten ablesen. Es ist noch gar nicht allzu lange her, da lag die Netto-Longposition der großen Spekulanten bei Silber noch bei rund 100.000 Kontrakten. Per Dienstag vergangener Woche waren die Spekulanten unter dem Strich noch mit mickrigen 664 Kontrakten long auf den Silberpreis. Das ist schlicht und ergreifend eine Kapitulation.

Aus solchen Phasen der Depression und des vollständigen Desinteresses erwachsen nicht selten die größten Aufwärtsbewegungen. Eine ähnliche Situation hatten wir bereits im Dezember 2015. Wiederholt sich die Geschichte? Den meisten Edelmetall-Anleger würde es wohl reichen, wenn sie sich reimt.

Für das Goldtelegramm können Sie sich kostenlos auf www.goldfolio.de eintragen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: DerAktionaer.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com