.

Minenindex SIX Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Silber Index SIX Intraday Silber Preis

27.11.17 SilverCrest Metals Inc.: SilverCrest erweitert hochgradiges Babicanora-Profil auf 1 km

Vancouver (British Columbia), 27. November 2017. SilverCrest Metals Inc. (SilverCrest oder das Unternehmen) freut sich, weitere Phase-2-Bohrergebnisse für das Konzessionsgebiet Las Chispas (das Konzessionsgebiet) in Sonora (Mexiko) bekannt zu geben. Im Rahmen von Ausfallbohrungen, die Erweiterungen des Erzgangs Babicanora anpeilen, wird weiterhin eine hochgradige Mineralisierung durchschnitten. Mit den jüngsten Ergebnissen hat SilverCrest eine hochgradige Mineralisierung auf einer zusätzlichen Streichenlänge von 400 Metern beim Erzgang Babicanora durchschnitten und Testbohrungen unterzogen. Das hochgradige Profil weist nun eine Streichenlänge von insgesamt 1.000 Metern und eine oberflächennahe mineralisierte Höhe von 125 bis 175 Metern auf (siehe beigefügte Abbildungen http://www.silvercrestmetals.com/_resources/news/SilverCrest-Metals- Babicanora-Long-Sections-Nov-27-2017-FINAL.pdf ). Im Konzessionsgebiet gibt es 19 bekannte epithermale Erzgänge, einschließlich neun, die die Erzgänge Babicanora, Babicanora Footwall, Las Chispas, Giovanni, La Blanquita, William Tell, Varela, Granaditas und Amethyst umfassen. SilverCrest hat in jedem der neun bis dato bebohrten Erzgänge eine hochgradige Silber-Gold-Mineralisierung durchschnitten.

President und CEO N. Eric Fier, CPG, P.Eng., sagte: Unsere kontinuierlichen Ausfallbohrungen entlang des Streichens des Erzgangs Babicanora haben das bereits zuvor gemeldete Profil um zusätzliche 400 Meter erweitert, wodurch sich die gesamte Streichenlänge auf einen Kilometer beläuft. Der Erzgang Babicanora hat sich zweifelsohne zu einer der bedeutsamsten Quellen einer hochgradigen Mineralisierung in dieser Region entwickelt. Wir planen zur Ergänzung der jüngsten Ergebnisse weitere zehn bis 15 Oberflächenbohrlöcher beim Erzgang Babicanora sowie Tests für zusätzliche Erweiterungen bis Mitte Januar 2018. Außerdem werden wir mit den Untertagebohrungen bei den Erzgängen Las Chispas und Giovanni fortfahren. Im Rahmen der bisherigen Bohrungen wurden bei allen angepeilten Erzgängen Gebiete mit einer hochgradigen Mineralisierung durchschnitten, die weitere Bohrungen rechtfertigen, um die Beständigkeit und den Umfang besser zu definieren. Wir liegen hinsichtlich unseres erweiterten Phase-2-Programms, das voraussichtlich bis Mitte Januar 2018 abgeschlossen werden wird, weiterhin im Soll und werden im Februar 2018 eine erste Ressourcenschätzung für das Konzessionsgebiet Las Chispas veröffentlichen.

Das bedeutsamste Ergebnis in dieser Pressemitteilung stammt von Bohrloch BA17-43, in dem 3,2 Meter (wahre Mächtigkeit) mit einem Gehalt von 26,95 Gramm Gold und 1.493,6 Gramm Silber (3.515 Gramm Silberäquivalent (AgÄq)) pro Tonne (g/t) bei einem Silber-Gold-Verhältnis von 75:1 und einer metallurgischen Gewinnungsrate von 100 Prozent durchschnitten wurden. Ebenfalls bemerkenswert ist Bohrloch BA17-31 mit 3,8 Metern mit einem Gehalt von 5,65 Gramm Gold und 451,5 Gramm Silber (875 Gramm Silberäquivalent) pro Tonne sowie Bohrloch BA17-33 mit 3,1 Metern mit einem Gehalt von 5,08 Gramm Gold und 570,5 Gramm Silber (951 Gramm Silberäquivalent) pro Tonne. Alle drei Bohrlöcher sind Ausfallbohrlöcher, die den Erzgang Babicanora etwa 300 bis 400 Meter südöstlich der Bohrlöcher des Unternehmens durchschnitten haben, die bereits am 19. Oktober 2017 gemeldet worden waren (siehe beigefügte Abbildungen http://www.silvercrestmetals.com/_resources/news/SilverCrest-Metals- Babicanora-Long-Sections-Nov-27-2017-FINAL.pdf ). In der nachfolgenden Tabelle sind die bedeutsamsten Bohrabschnitte dieser Pressemitteilung (ungekürzt, unverwässert) nur für den Erzgang Babicanora angegeben:

BohrlocVon Bis Bohr- GeschätAu Ag AgÄq* hnr (m) (m) abschnzte g/t g/t (g/t)

. itt wahre Mächti (m) gkeit (m)

BA17-29142,144,2,1 1,5 1,78 101,1 235 7 8

BA17-31313,317,3,8 3,8 5,65 451,5 875 7 5

einschl314,315,1,3 1,2 16,10973,0 2.182 . 2 4

BA17-32108,114,6,3 4,0 1,50 101,1 214 5 9

einschl111,114,2,9 1,8 2,50 153,0 341 . 9 9

BA17-33225,228,3,2 3,1 5,08 570,5 951 7 9

einschl225,226,0,5 0,4 17,651.495,2.819 . 7 2 0

einschl228,228,0,8 0,7 8,76 1.290,1.947 . 1 9 0

BA17-36241,243,2,1 2,0 3,65 451,6 725 4 5

einschl242,242,0,7 0,7 10,251.280,2.049 . 0 7 0

BA17-3775,377,82,5 2,5 1,14 117,8 203 BA17-3815,018,63,6 3,6 4,21 165,0 481 einschl15,015,72,1 0,7 18,10590,0 1.948 .

BA17-4190,695,34,7 4,0 1,32 119,2 218 einschl91,292,21,0 1,0 4,44 289,0 622 .

BA17-42279,282,2,6 2,2 3,79 388,1 673 8 4

einschl279,280,0,6 0,5 12,351.210,2.136 . 8 5 0

BA17-43324,328,3,6 3,2 26,9 1.493 3.515 4 0 5 ,6

einschl 324325,0,7 0,6 137,04.720,14.995 . ,4 1 0 0

einschl327,328,1,0 0,9 7,42 787,0 1.344 . 0 0

Hinweis: Alle Zahlen sind gerundet. * AgÄq basierend auf einem Ag-Au-Verhältnis von 75:1 und einer metallurgischen Gewinnungsrate von 100 %.

Alle Analysen wurden von ALS Chemex in Hermosillo (Mexiko) und North Vancouver (British Columbia, Kanada) durchgeführt. Die Bohrlöcher BA17-25, -28, -30, -34 und -39 durchschnitten eine anomale Mineralisierung, lagen jedoch unterhalb des Silberäquivalent-Cutoff-Gehalts des Unternehmens (150 Gramm Silberäquivalent pro Tonne). Bohrloch BA17-35 wurde beim Erzgang Amethyst gebohrt - die Ergebnisse sind noch ausständig. Bohrloch BA17-40 durchschnitt 0,10 Gramm Gold und 117,8 Gramm Silber (136 Gramm Silberäquivalent) pro Tonne, was auf einen niedriggradigeren Hof neben dem hochgradigen Profil hinweist. Angesichts dieser jüngsten Ergebnisse ist das überarbeitete geschätzte hochgradige Profil des Erzgangs Babicanora nunmehr einen Kilometer lang und entlang des Streichens sowie möglicherweise auch neigungsabwärts weiterhin offen. Das Unternehmen durchschneidet - wie bereits gemeldet - weiterhin eine Mineralisierung beim Erzgang Babicanora FW. Dieser Erzgang verläuft parallel und befindet sich 20 bis 30 Meter nordöstlich des Erzgangs Babicanora. Die bekannte Oberflächenstreichenlänge dieses Erzgangs beläuft sich auf über einen Kilometer. Diese Ergebnisse werden in einer separaten Pressemitteilung gemeldet werden. Erweiterte Phase-2-Explorationspläne Das Unternehmen plant, mit Ausfall- und Ergänzungsbohrungen fortzufahren, wobei zehn bis 15 zusätzliche Bohrlöcher beim Erzgang Babicanora sowie laufende Untertagebohrungen bei den Erzgängen Las Chispas und Giovanni durchgeführt werden. Außerdem wird das Unternehmen weiterhin Grabenproben von den Oberflächenhalden entnehmen. Das erweiterte Phase-2-Programm wird bis Mitte Januar 2018 abgeschlossen werden - rechtzeitig zur Integration der Ergebnisse in die erste Ressourcenschätzung im Februar 2018.

N. Eric Fier, CPG, P.Eng., President und CEO von SilverCrest Metals, zeichnet für diese Pressemeldung als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument (NI 43-101) - Standards of Disclosure for Mineral Projects verantwortlich und hat ihren Inhalt geprüft und genehmigt.

ÜBER SILVERCREST METALS INC. SilverCrest Metals ist ein kanadisches Edelmetallexplorationsunternehmen mit Sitz in Vancouver (BC). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf Neuentdeckungen, wertschaffenden Akquisitionen und der Produktionsaufnahme in den historischen Edelmetallregionen Mexikos. Der aktuelle Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens liegt auf der historischen Bergbauregion Las Chispas im mexikanischen Bundesstaat Sonora mit ihren hochgradigen Rohstoffvorkommen. SilverCrest Metals ist das erste Unternehmen, das im historischen Konzessionsgebiet Las Chispas erfolgreich Testbohrungen durchgeführt hat und dabei zahlreiche Entdeckungen verbuchen konnte. Das Unternehmen wird von einem mit allen Aspekten des Edelmetallbergbausektors vertrauten Führungsteam geleitet, das Projekte von der Entdeckung über die Genehmigung und Finanzierung bis hin zur zeit- und budgetgerechten Errichtung und Produktion betreut.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Diese beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der strategischen Pläne, des Zeitplans und der Erwartungen hinsichtlich der Explorationen des Unternehmens, der Sanierungs- und Bohrprogramme im Konzessionsgebiet Las Chispas, einschließlich der Erstellung einer ersten Ressourcenschätzung; Informationen hinsichtlich hochgradiger Gebiete und der Größe von prognostizierten Erzgängen anhand der Ergebnisse von Untertageprobennahmen und -bohrungen; sowie der Zugänglichkeit für einen zukünftigen Abbau im Konzessionsgebiet Las Chispas. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf einer Reihe von Annahmen, die sich als unrichtig erweisen könnten. Annahmen wurden unter anderem zu folgenden Aspekten getroffen: Situation der allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkte; Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte; Zeitplan und Höhe der Ausgaben für Sanierungs- und Bohrprogramme; Schätzungen des Erzgehalts und der metallurgischen Ausbeute; sowie Auswirkungen der von den Regierungsbehörden erlassenen Vorschriften. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund diverser Risikofaktoren unter Umständen wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: der Zeitpunkt und Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten; die Auswertung der Bohrergebnisse und sonstigen geologischen Daten; die Genauigkeit der Schätzungen von Erzgehalt und metallurgischer Ausbeute; der Erhalt, die Instandhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und Eigentumsrechten an Mineralkonzessionsgebieten; ökologische und andere regulatorische Risiken; Überschreitungen der Projektkosten oder unerwartete Kosten und Ausgaben; sowie die allgemeine Marktlage bzw. Branchensituation. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt gelten, ab dem sie getätigt werden. Das Unternehmen ist außerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Rahmens nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, wenn sich die Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten. N. Eric Fier, CPG, P.Eng President & CEO SilverCrest Metals Inc. Weitere Informationen erhalten Sie über: SilverCrest Metals Inc.

Ansprechpartner:-Fred Cooper, Investor Relations

Tel:-+1 (604) 694-1730 Fax:-+1 (604) 694-1761 gebührenfreie Tel:-1-866-691-1730 (Kanada & USA) E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Website:-www.silvercrestmetals.com 570 Granville Street, Suite 501 Vancouver, British Columbia V6C 3P1

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41575 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41575&tr=1

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Irw-press

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com