.

Philharmoniker Depot

15.01.14 First Majestic Silver schreitet offiziell zum Senior-Produzenten voran

Der auf Mexiko fokussierte Silber-Förderer erreicht den nächsten, operativen Meilenstein. Der etablierte Junior-Produzent First Majestic Silver überschreitet in 2013 die bedeutende Marke von 10 Mio. Silber-Unzen bei der Jahres-Produktion, wodurch die Gesellschaft quasi den Ritterschlag zum Senior-Produzenten im Silber-Sektor erhält. Dies sind ein passender Aufstieg und die Krönung zum 10-jährigen Firmen-Jubiläum.

In 2013 steigerte First Majestic die Gesamt-Produktion erfolgreich um beachtliche 41% gegenüber dem Vorjahr, auf ein neues Rekord-Förder-Ergebnis von 12,79 Mio. Silber-Unzen. Die Fördermenge im vierten Quartal 2013 betrug 3,42 Mio. Unzen AgEq und dies bedeutet im Detail: 2,75 MOz Ag, 3.519 Goldunzen, rund 8,4 Mio. Pfund Blei und 1,7 Mio. Pfund Zink. Die Produktions-Zahlen liegen in 2013 etwas unter dem ursprünglichen Guidance.

Für 2014 prognostiziert der Kosten-Leader (neben Tahoe, SilverCrest und Fresnillo) eine Jahres-Produktion von 12,7-13,4 Mio. Silber-Unzen, was einem Anstieg von ca. 19-25% auf Jahres-Basis entsprechen würde. Die Gesamt-Fördermenge wird auf 14,9-15,6 Mio. Unzen AgEq geschätzt.

Die entscheidenden Gesamt-Kosten der Förderung sieht First Majestic in 2014 (bei weiterhin wettbewerbsstarken) lukrativen und robusten 15,87-16,69 USD pro Feinunze Silber - wobei rund 9 USD/Oz auf die direkten Förder-Kosten entfallen. Der Rest sind zurechenbare Sustaining- und Expansions-CAPEX.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.rohstoffaktien.blogspot.de/

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com