.

Philharmoniker Depot

11.12.13 JP Morgan lasst sich Gold liefern

JPM will sein Gold vor dem Währungsreset zurück ...JP Morgan hält zur Zeit etwa 75.000 Gold-Kontrakte an der Comex. Im Dezember wird sich die Bank 7-8000 Gold-Kontrakte ausliefern lassen. Jeder Kontrakt umfasst die Menge von 100 Unzen – somit geht es hier um 7-800.000 Unzen physisches Gold, die sich JPM im Dezember ausliefern lässt. Sollte es die Comex nicht zerblasen, was sicher nicht im Sinne von JPM ist, wird sich die Bank die nächsten Tranchen möglicherweise im Februar und April 2014 holen.

Wozu lässt sich JP Morgan ausgerechnet jetzt physisches Gold liefern? Das kostet doch nur Geld und Lagerplatz und bringt keine Zinsen. Wenn man sich alle Fakten ansieht, dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass JP Morgan weiß, dass eine Situation bevorsteht, in der Papiergold nichts mehr wert sein wird – physisches Gold dafür umso mehr.

Wozu sonst sollte die Bank physisches Gold brauchen – zur Goldpreisdrückung sicherlich nicht, denn der ist ja schon unten und jeder Dollar, den Gold weiter fällt, kostet die Bank bares Geld, weil sich die Margin erhöht. Andererseits kann man damit rechnen, dass der Goldpreis solange nicht nach oben gelassen wird, bis JP Morgan seine Lieferungen bekommen hat, denn für die Kontrakte ist nur die Hinterlegung einer Sicherheitsmargin nötig – der große Rest wird erst bei Lieferung fällig.

Fazit: Wenn eine Papierhandlung, wie JP Morgan, die ansonsten nur mit Papier und Derivaten handelt, sich plötzlich auf echte Werte besinnt und sich physisches Gold liefern lässt, muss dashandfeste Gründe haben, denn mit Edelmetall lässt sich nur dann richtig Geld verdienen, wenn eine Situation eintritt, die alles Papiergold und möglicherweise auch alles andere Papier wertlos werden lässt. Solch eine Entwicklung (Währungsreset, Crash…) würde nämlich dazu führen, dassjeder Edelmetall haben will und das wiederum würde Gold (und Silber) auf Werte treiben, die wir uns heute nicht vorstellen können. ......................

lesen Sie mehr

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://der-klare-blick.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com