.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

13.01.18 Tagesthemen

Technische Analyse zu Silber... Positionierung der spekulativen Anleger (Commitment of Traders)... Die aktuellen, wöchentlich von der US-Terminmarktaufsicht „CFTC“ veröffentlichten Daten für Silber zeigten bis Mitte Dezember eine sehr gute und starke Bereinigung der Spekulation, was uns sehr bullisch stimmte. Wir bekamen Mitte Dezember aufgrund der enormen relativen Stärke ein Kaufsignal. Seither haben sich die Daten nur wenig verschlechtert, was weiteren Spielraum für steigende Preise lässt. Insgesamt ist das Bild für die kommenden vier Wochen bullisch einzustufen und weitere charttechnische Kaufsignale dürfen angenommen werden. .............................

http://www.silbernews.com

 

„Gold und Silber schleichen nach oben“... Allen Unkenrufen zum Trotz, der Goldpreis steigt. Heute konnte das Edelmetall schon an der Marke von 1.330 Dollar kratzen. Wieder einmal wurden die Investoren auf dem falschen Fuß erwischt, die Mitte Dezember das Handtuch geschmissen haben. Aktuell schielt der Goldpreis sogar wieder Richtung dem Hoch aus dem Jahr 2016 bei 1.366 Dollar. „Sicherlich trägt die etwas schwache Performance der Minenaktien zum subjektiven Gefühl bei, dass bei Gold nichts zu gewinnen ist“, sagt Markus Bußler. Doch realistisch betrachtet haben auch die Minenaktien seit Mitte Dezember deutlich zugelegt. Die Konsolidierung der vergangenen Tage ist nur logisch. Dennoch: Die Chancen auf ein starkes Jahr 2018 stehen gut. ...........................

http://www.silbernews.com

 

Optimaler Einstiegspunkt für Gold- und Silberaktien... Wenn Sie die Entwicklung der Finanzmärkte täglich mitverfolgen, kann es schwierig sein, den Blick für das große Ganze zu behalten. Der Tag, an dem das Platzen der "Everything Bubble" zu weitreichendem Chaos und enormen Verlusten führen wird, rückt immer näher. Es gibt daher kaum einen besseren Zeitpunkt für eine Analyse der langfristigen Entwicklung von Gold und Silber, um zu sehen, ob die beiden Edelmetalle - wie im Jahr 2008 - im Strudel der crashenden Assets mit untergehen, oder ob sie ein Rettungsboot und eine Fluchtmöglichkeit bieten. Es gibt nur zwei wesentliche Unterschiede: Die umgekehrte SKS-Formation im Silberchart ist abwärts geneigt und die Volumenindikatoren haben sich nicht so stark entwickelt wie am Goldmarkt. Diese Signale sollten jedoch nicht negativ gedeutet werden, denn es ist normal, dass Silber gegen Ende eines Bärenmarktes und in der Frühphase eines Bullenmarktes im Edelmetallsektor eine schwächere Performance zeigt als Gold. ........................

http://www.goldseiten.de

 

Silber wird sich auch 2018 schlechter entwickeln als Gold - Capital Economics... Nachdem der Silberkurs 2017 eine deutlich schlechtere Performance gezeigt hat als der Goldkurs, rechnen viele Marktbeobachter nun damit, dass das weiße Metall im neuen Jahr die größeren Gewinne verbuchen kann. Ein Marktforschungsunternehmen teilt diese Auffassung jedoch nicht: Wie kitco.com kürzlich meldete, geht die Analystin Simona Gambarini von Capital Economics davon aus, dass sich der Trend des letzten Jahres fortsetzt und Silber weiterhin hinter dem gelben Metall zurückbleibt. Während zahlreiche Analysten die Erholung der Weltwirtschaft als positiven Faktor für die industrielle Silbernachfrage und damit auch für den Preis werten, ist Gambarini der Ansicht, dass ein Anstieg in diesem Sektor nicht ausreichen wird, um die geringe Investmentnachfrage auszugleichen. ...............................

http://www.goldseiten.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com