.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

27.12.17 Tagesthemen

Prognose 2018: Gold und Silber höher... Der Goldpreis hat eine gute Chance, im ersten Halbjahr 2018 zu steigen. Auslöser: die sich abzeichnende negative Realverzinsung. Auch Silber könnte nächstes Jahr wieder zulegen. Noch besser stellt sich die Terminmarkt-Situation bei Silber dar, wo die Netto-Spekulation bereits das Jahrestief aus dem Juli 2017 erreicht hat. Die Silber/Gold-Saisonalitätsratio ist zwischen Mitte Dezember und Ende Februar positiv (folgender Chart). Sowohl Gold als auch Silber sollten in der Lage sein, ihren Hochpunkt des Jahres 2016 zu übertreffen. Für Gold würde dies zunächst ein Ziel von 1.400 Dollar, für Silber von 21 Dollar bedeuten. Weitere Einschätzungen für Aktien, Anleihen, Devisen, Rohstoffe und Kryptowährungen finden Sie in unserem gerade veröffentlichten Jahresausblick 2018. ................................

http://www.mmnews.de

 

CIBC erwartet höhere Silberpreise im kommenden Jahr... Die kanadische Bank CIBC rechnet 2018 mit Aufwärtspotential für den Silberpreis. Investoren sollte allerdings nicht zu hohe Erwartungen an das weiße Metall stellen. In einem Interview mit kitco.com sagte Nick Exarhos, Chefökonom bei CIBC World Markets, dass Silber gegen Ende des nächsten Jahres zwischen 17 $ und 18 $ notieren wird. Am Niveau des Goldpreises werde sich bis dahin jedoch kaum etwas ändern: Die Bank geht davon aus, dass sich der Kurs auch Ende 2018 noch in einer Handelspanne von 1.250 $ - 1.275 $ bewegen wird. Infolgedessen werde das Gold/Silber-Verhältnis auf 68 - 69 sinken. In Bezug auf Silber ist die CIBC optimistischer, weil der Preis in diesem Jahr stagnierte, während Gold immerhin knapp 10% zulegen konnte. Auch im Verhältnis zu den Basismetallen entwickelte sich der Silberpreis schlecht - trotz der soliden industriellen Nachfrage. .............................

http://www.goldseiten.de

 

Silber weckt jetzt große Hoffnung - aber niemand schaut hin... Bevor ich auf das große Bild für Silber eingehe, bedanke ich mich ganz herzlich bei allen, die mich und mein Buch Kontrollverlust in diesem Jahr unterstützten. 6 Wochen in der Spiegel-Bestsellerliste auf den Plätzen 1 bis 3 und insgesamt 18 Wochen ab Mitte August 2017 übertrafen meine kühnsten Träume. Allerdings waren auch bitte Erfahrungen damit verbunden, die ich in meinem jüngsten YouTube-Video beleuchte. Nun zum Hauptthema: In der 2. Hälfte des November 2017 warnten wir im Silberbulletin vor einem Einbruch des Silberpreises und damit davor, dass es nochmals zu einer Bärenfalle bei Gold und Silber kommen könne. Am 18. November 2017 schrieben wir: "Derzeit halten die vier großen Spieler massiv dagegen. Ich will und kann nicht einen erneuten Angriff dieser Kreise ausschließen ..." ................................

http://www.goldseiten.de

 

Silber: Na, wer hätte das gedacht?... Überraschung: Der Silberpreis steigt. In den vergangenen Tagen konnten sich die Notierungen der Edelmetalle bereits von ihren Tiefständen von Mitte Dezember lösen. Allen Unkenrufen und Zinserhöhungs-Paranoia zum Trotz. Handelt es sich nur um einen kurzen Anstieg im Abwärtstrend? Die meisten werden diese Frage wohl mit einem „Ja“ beantworten. Angesichts schon wieder stärker werdender Crypto-Währungen und noch immer haussierender Aktienmärkte werden Gold und Silber keine Chance haben zu steigen. Das klingt so herrlich logisch, hält aber einer Überprüfung nicht stand. Zwischen den Bewegungen der Aktienmärkte und denen der Edelmetalle gibt es historisch betrachtet keine belastbare Korrelation. Und auch wenn die Historie der Crypto-Währungen noch kurz ist – auch hier benötigt man vor allem eines, um eine Korrelation zu erkennen: viel Fantasie. ..............................

http://www.silbernews.com

 

Silber: Steigt steil und stetig... Steil nach oben steigt Silber derzeit. Auf den letzten Metern des Jahres macht der Silberpreis noch einmal richtig Boden gut und bessert seine zuvor nur maue Jahresbilanz deutlich auf. Derzeit liegen die Notierungen im laufenden Jahr mit fünf Prozent im Vorteil. Aber das muss noch nicht alles gewesen sein. Seit dem Zwischentief von Anfang Dezember an der bedeutenden Unterstützung bei 15,60 US-Dollar geht es bei Silber anhaltend aufwärts. In den letzten drei Wochen legten die Notierungen bereits um mehr als sechs Prozent zu. Es zeigt sich, dass der Silberpreis seine Jahresbilanz, die sich zuvor eher matt statt glänzend präsentierte, jetzt noch einmal aufpoliert. Doch diese Reise muss bei Silber noch nicht zu Ende sein. Ziele nach oben lassen sich charttechnisch am fallenden Widerstand der früheren Dreiecksoberseite um nun 17 US-Dollar und darüber hinaus am Hoch von Mitte April bei 18,65 US-Dollar bestimmen. Unsere vor einer Woche erstmals vorgestellte Idee, mit der WKN SC79M4 auf einen steigenden Silberpreis zu setzen, befindet sich entsprechend im Gewinn. ................................

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com