.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

21.09.21 Tagesthemen

Silberpreis: Alarmstufe "Rot" bei Silber-Futures... Der Silberpreis ist unter massiven Verkaufsdruck geraten. An den Futures-Märkten haben die spekulativen Marktakteure auf einen fallenden Silberpreis gewettet. Für die Woche zum 14. September wies der am Freitagabend veröffentlichte Commitments-of-Traders-Report der US-Aufsichtsbehörde CFTC sowohl unter großen als auch unter kleinen Terminspekulanten einen nachlassenden Optimismus aus. Leicht bergauf ging es hingegen mit dem allgemeinen Interesse an Silber-Futures. Die Anzahl offener Kontrakte (Open Interest) ist nämlich auf Wochensicht von 139.200 auf 140.500 Kontrakte (+1,0 Prozent) angestiegen. Einen signifikanten Dämpfer musste jedoch die kumulierte Netto-Long-Position (Optimismus überwiegt) großer und kleiner Terminspekulanten hinnehmen, die sich von 43.250 auf 40.150 Kontrakte (-7,2 Prozent) reduziert hat. Damit hat sich der Optimismus seit dem Jahreswechsel fast halbiert. Beim Silberpreis stellte sich im selben Zeitraum ein Minus von 14 Prozent ein. ..............................

https://www.fundresearch.de

 

Technische Analyse zu Silber... In der Analyse des Vormonats schrieben wir: „Die CoT-Daten für Silber sind nun auch auf dem besten Stand seit zwei Jahren. Die Daten zeigen klar, dass es aktuell weiterhin ein Überangebot am physischen Silbermarkt gibt. Nicht einmal der starke Preiseinbruch der Vorwoche konnte so viel Nachfrage erzeugen, dass sich hier ein deutliches Defizit in dieser Woche gezeigt hätte. Man muss beim Silber weiterhin sehr vorsichtig sein. Sollte es Gold nicht gelingen, den Abwärtstrend und den Widerstand bei 1.800 US-Dollar zu überwinden und stattdessen noch einmal die Tiefs anlaufen, dann wären beim Silber gar 20 US-Dollar oder 19 US-Dollar in einer stärkeren Bereinigung des Terminmarktes möglich.“ Im neuesten Report fiel der Silberpreis zur Vorwoche um 51 US-Cent, während die Spekulanten 3 Tsd. Kontrakte netto short gingen. Dies war neutral, doch zu den letzten drei Wochen zeigt sich Schwäche. Die Nachfrage scheint schwächer gewesen zu sein als in den drei Vorwochen, berücksichtig man, dass es in dieser Woche keine Intervention gab. ............................

https://www.ariva.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com