.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

26.07.21 Tagesthemen

Silberpreis: Die charttechnische Entscheidung rückt näher!... Der Silberpreis kommt nicht so recht in Bewegung. Charttechnisch könnte nun aber eine Entscheidung anstehen. Sollte die 200-Tage-Linie nicht bald fallen, könnte die nächste Unterstützung ins Visier der Silberbären rücken. Silberpreis: Bären und Bullen im Duell... Bis auf 24,96 US-Dollar je Feinunze war der Silberpreis am Dienstag vergangener Woche durchgereicht worden. Es war eine Folge der Schwäche am Freitag davor, denn zahlreiche Stopps wurden ausgelöst. Doch bevor die nächste wichtige Unterstützung bei 24,80 US-Dollar ins Blickfeld rückte, konnte sich der Silberpreis fangen. Inzwischen befinden wir uns wieder deutlich über dieser Marke. Nun kommt es auf zwei Dinge an: Zum einen drücken immer wieder Meldungen über ein Abflauen des Weltwirtschaftswachstums auf den Preis; Silber wird schließlich zu mehr als 50 Prozent in der Industrie verwendet. Zum anderen wird Silber immer noch als „kleiner Bruder“ von Gold gesehen. Dementsprechend leidet das Metall bei schwachen Goldpreisen mit. Unklar bleibt, welche Sicht auf Silber sich durchsetzen wird. ................................

https://rohstoffbrief.com

 

Silberpreismanipulation wird nicht aufhören – Keith Neumeyer... Keith Neumeyer, CEO der Bergbaugesellschaft First Majestic Silver, sprach mit Daniela Cambone von Stansberry Research jüngst über die Preisentwicklung von Silber. Laut dem langjährigen Branchenexperten wird der Silberpreis durch die Unmengen von Papiersilber, die durch die Banken gehandelt werden, manipuliert. "Wir haben keine Kontrolle über den Preis des von uns produzierten Produkts, was ein großer Fehler im System ist," so Neumeyer. Abhilfe könnte nur geschaffen werden, indem Anleger nur physisches Metall akzeptieren oder behördlich gegen den unbegrenzten Papiergoldhandel vorgegangen werde: "Es gibt nur zwei Lösungen: Der Investor muss physisches Metall kaufen und Metall vom Markt nehmen. Oder die einzige andere Lösung ist, dass die Regulierungsbehörden eingreifen und den Banken sagen, dass sie nicht unbegrenzt viele Papiere verkaufen können, sondern dass es eine physische Deckung geben muss." ..............................

https://www.goldseiten.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com