.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

25.09.20 Tagesthemen

Bei Rückgang unter 22,90 USD tiefere Korrektur für Silber - Credit Suisse... Die Analysten der Credit Suisse gehen davon aus, dass Silber zunächst weiter konsolidieren wird. Im Idealfall sollte das 38,2%-Retracement der 2020er Rallye bei 22,90 USD aber halten. Das berichtet fxstreet.com. Die Analysten der Bank erklären in ihrem Update: "Silber wird wahrscheinlich seine Konsolidierungsphase fortsetzen, aber die Unterstützung bei 23,50/22,90 USD dürfte idealerweise weiterhin halten. [Ein Anstieg] über 28,91 USD würde darauf hindeuten, dass der Trend wieder nach oben dreht, wobei der Widerstand nach dem aktuellen Zyklushoch von 29,86 USD bei 30,72 USD liegt. Anschließend wird der unserer Meinung nach bedeutendere Widerstand bei unserem Basisziel 35,23 USD/35,365 USD sein, das 61,8%-Retracement des gesamten Bärentrends 2011/2020 und ein wichtiger Widerstand von September 2018." .................................

https://www.goldseiten.de

 

Chartanalyse: Silber... Zu Beginn der Woche konnte man am Silbermarkt starke Rückgänge beobachten. Allerdings prallte der Preis gestern von der Hauptunterstützung ab. Das Edelmetall erholte sich von der 100-Tage-Linie, und im Tageschart wurde ein bullisches Kerzenmuster ausgebildet. Sollte es den Käufern gelingen, den Preis über dem grün markierten Bereich zu halten, dann könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls in Aussicht stehen. ..................................

https://www.wallstreet-online.de

 

Gold/Silber: Erholung vom Ausverkauf... Gold und Silber erholen sich zum Wochenschluss von ihren am Donnerstag erreichten Zweimonatstiefs. Zu dem Stimmungswechsel beigetragen haben Hoffnungen auf weitere staatliche Hilfen der US-Regierung in der Corona-Krise. Gold und Silber erholen sich zum Wochenschluss im Umfeld eines auf breiter Basis zurückfallenden US-Dollars und neuen Hoffnungen auf weitere US-Hilfsmaßnahmen in der Corona-Krise von dem Ausverkauf der vergangenen Tage. Gold erholt sich von seinem am Donnerstag bei 1.847,90 US-Dollar je Feinunze erreichten Zweimonatstief bis bislang 1.875,15 US-Dollar pro Unze im Hoch, während Silber von seinem gestrigen Zweimonatstief bei 21,76 US-Dollar je Feinunze bislang bis 23,22 US-Dollar pro Unze zulegen kann. Die Erholung geht einher mit der Kehrtwende im US-Dollar-Index, der sich auf Wochensicht allerdings mit aktuell plus 1,5 Prozent immer noch positiv entwickelt hat – die beste Woche seit Anfang April. ...............................

https://www.godmode-trader.de

Zu Beginn der Woche konnte man am Silbermarkt starke Rückgänge beobachten. Allerdings prallte der Preis gestern von der Hauptunterstützung ab. Das Edelmetall erholte sich von der 100-Tage-Linie, und im Tageschart wurde ein bullisches Kerzenmuster ausgebildet. Sollte es den Käufern gelingen, den Preis über dem grün markierten Bereich zu halten, dann könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls in Aussicht stehen.

Chartanalyse: Silber | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12967189-chartanalyse-silber
Zu Beginn der Woche konnte man am Silbermarkt starke Rückgänge beobachten. Allerdings prallte der Preis gestern von der Hauptunterstützung ab. Das Edelmetall erholte sich von der 100-Tage-Linie, und im Tageschart wurde ein bullisches Kerzenmuster ausgebildet. Sollte es den Käufern gelingen, den Preis über dem grün markierten Bereich zu halten, dann könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls in Aussicht stehen.

Chartanalyse: Silber | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12967189-chartanalyse-silber
Zu Beginn der Woche konnte man am Silbermarkt starke Rückgänge beobachten. Allerdings prallte der Preis gestern von der Hauptunterstützung ab. Das Edelmetall erholte sich von der 100-Tage-Linie, und im Tageschart wurde ein bullisches Kerzenmuster ausgebildet. Sollte es den Käufern gelingen, den Preis über dem grün markierten Bereich zu halten, dann könnte ein weiterer Aufwärtsimpuls in Aussicht stehen.

Chartanalyse: Silber | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12967189-chartanalyse-silber

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com