.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

12.08.20 Tagesthemen

Kleiner Bruder von Gold: Wird das physische Silber knapp?... Die hohe Nachfrage nach dem Gold des kleinen Mannes hat jedoch auch zur Folge, dass es immer schwerer ist, noch an Silberbarren zu kommen. Dies bestätigte Philoro-Co-Chef Christian Brenner gegenüber dem Handelsblatt: "Es ist derzeit schwer, bei einer Schweizer Raffinerie Silberprodukte zu bekommen". Und auch The Silver Institute sieht zum ersten Mal in fünf Jahren ein Silberdefizit am Markt entstehen, wie Bloomberg berichtet. Interessanterweise ist dafür jedoch nicht nur die gestiegene Nachfrage nach Silber verantwortlich. Da Gold derzeit noch stärker nachgefragt werde, würden Produzenten der Edelmetall-Barren bevorzugt Goldprodukte herstellen, um den derzeitigen Run auf Gold für sich zu nutzen. Silber bleibt dabei auf der Strecke, was zu einer Verknappung des Angebots führt und damit zu längeren Wartezeiten. ...............................

https://www.finanzen.net

 

Historischer Silber-Crash und erneute Margin-Erhöhung!... Nach dem brachialen Kurssturz bei Silber (und Gold) am Dienstag erhöhen die Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX nun erneut die Sicherheitsleistungen im Handel mit Silber-Futures. Es war ein Kurscrash von historischer Dimension. Der Silberpreis ist am gestrigen Dienstag im Forex-Handel um fast 15 Prozent eingebrochen (-14,9 %; Goldpreis: -5,6 %). Von 29,18 US-Dollar am Vortag rutschte der Kurs des Edelmetalls auf 24,83 US-Dollar ab. Der bislang größte Tagesverlust (auf Basis der US-Futures; zumindest seit 1990) ereignete sich am 20. April 2006. Damals ging es 13,75 Prozent nach unten auf seinerzeit 12,53 US-Dollar pro Unze. Im Rahmen des vielen Anlegern womöglich noch bekannten Flash-Crashs vom 15. April 2013 brach der Silberpreis um 12,48 Prozent ein. Eine substanzielle Erholung in den Folgetagen fand nicht statt. Es war vielmehr der Beginn einer gut vierjährigen Baisse bei den Edelmetallen. .............................

https://www.goldreporter.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com