.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

22.07.20 Tagesthemen

SILBER KNACKT 20 USD-MARKE... Edelmetalle: Silber schaltet noch einen Gang höher... Gold hat mit über 1.820 USD je Feinunze das höchste Niveau seit fast neun Jahren erreicht. Es steht damit aber nicht im Mittelpunkt des Interesses. Diese Aufmerksamkeit wird Silber zuteil, das gestern um 3% auf 19,9 USD je Feinunze stieg. Heute Morgen setzt Silber seinen Höhenflug fort und überwindet auch im Kassa-Markt die 20 USD-Marke. Dem nächstfälligen Futures-Kontrakt war dies bereits gestern gelungen. Mit 20,4 USD handelt Silber auf einem 4-Jahreshoch. Von seinem 11-Jahrestief im März ist Silber mittlerweile um 70% gestiegen. Damit hat es Gold klar in den Schatten gestellt, das vom März-Tief um 24% zugelegt hat. Allerdings war der Preisrückgang von Silber zuvor auch wesentlich ausgeprägter, so dass sich Silber seit Jahresbeginn „nur“ um knapp 14% verteuert hat. Bei Gold steht ein Plus von rund 20% zu Buche. Silber hat zuletzt gegenüber Gold jedoch merklich aufgeholt, was sich im Gold/Silber-Verhältnis widerspiegelt: Dieses ist erstmals seit fünf Monaten unter 90 gefallen. Wie bei Gold ist auch der Preisanstieg von Silber fast ausschließlich durch die starke Investmentnachfrage getrieben. ......................................

https://www.ideas-news.de

Warum schießt der Silberpreis derart hoch?... Der Preis für das Edelmetall erreichte gestern den höchsten Stand seit 2016. Auch der Goldpreis zieht weiter an - auf den höchsten Stand seit neun Jahren. Was steckt dahinter? Silber wird unter Anlegern offensichtlich immer beliebter. Und nun, da sich die EU auf das größte Finanzpaket in ihrer Geschichte geeinigt hat, schoss der Silberpreis gestern überhaupt steil nach oben. Schon am Montag war der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) des Edelmetalls auf bis zu 19,70 US-Dollar (17,24 Euro) gestiegen und hatte damit den höchsten Stand seit Herbst 2016 erreicht. Am gestrigen Dienstag ging es in dieselbe Richtung weiter. Bis zum späten Nachmittag kletterte der Preis um über fünf Prozent auf über 21 Dollar hoch. ..................................

https://www.diepresse.com

Silberpreis: Starker Run auf Silber zu beobachten... Report der US-Aufsichtsbehörde Commodity Futures Trading Commission der Optimismus großer und kleiner Terminspekulanten bezüglich Silber deutlich zu. Von Jörg Bernhard ... Silber: Gold/Silber-Ratio auf Talfahrt... Während des großen Silber-Ausverkaufs im März sah die Lage hingegen völlig anders aus: Gold wurde massiv gekauft und Silber im großen Stil verkauft. Dies trieb das Gold/Silber-Ratio auf ein neues Allzeithoch von mehr als 125. Das heißt: Eine Feinunze Gold stellte zu diesem Zeitpunkt den Gegenwert von 125 Feinunzen Silber dar. Investoren interpretieren diese Kennzahl dahingehend, dass ein hoher (niedriger) Wert Silber als relativ günstig (teuer) einstuft. Historisch hohe Gold/Silber-Ratios werden in der Regel als Kaufargument für Silber interpretiert. Allein in den vergangenen vier Monaten stürzte dieses von 125 auf aktuell 89,3 ab und bescherte dadurch dem Silberpreis eine Outperformance gegenüber Gold in Höhe von 20 Prozentpunkte. .............................

https://www.boerse-online.de

Silber ist wahrhaft explodiert!... Das hinterlegte Tief vom 17.07. (Analyse vom 19.07. morgens) wurde zu 100 % getroffen und konnte nach dessen Stabilisierung bestens zum Aufbau von Long-Positionen genutzt werden. Unser algorithmisches System erreicht den ersten Zielbereich! Nach einer wahrlichen Explosion von über 10 %, die unser erstes Gewinnziel stark übertroffen hat, empfehlen wir die Long-Position nun zu reduzieren (25-50 %), einen Teilgewinn mitzunehmen und den Stop-loss entsprechend anzupassen. Das weitere Positionsmanagement sowie den exakten Wendetermin geben wir unseren Abonnementen rechtzeitig bekannt. ...................................

http://www.stock-world.de

Silber: Kaufpanik!... Was ist denn beim Silberpreis los? Innerhalb der letzten Handelstage kletterte das Edelmetall ausgehend von der 19 US Dollar Marke in der Spitze um rund 20 Prozent (!) bis auf heute im Hoch 22,84 USD nach oben (siehe Chart unten). Aktuell kommt die Notierung jedoch wieder deutlicher zurück und steht zur Stunde bei 21,80 USD. Unsere Longposition befindet sich bereits dick im Plus, wir sichern jetzt erneut weitere aufgelaufene Gewinne ab indem wir den StopLoss auf 18,93 USD nachziehen. .............................

http://www.stock-world.de

Update: Silber bricht über 21 $ aus; Was erwartet die Anleger jetzt?... Der lang ersehnte Tag ist endlich da. Nach fünf langen Jahren hat Silber endlich sein letztes Hoch von 21 USD aus dem Jahr 2016 erreicht. Nun, da der Silberpreis das 21-USD-Niveau erreicht und durchbrochen hat, was erwartet die Anleger jetzt? Bevor ich die Charts zeige, möchte ich den Unterschied zwischen den Silberpreisen unten und den auf Kitco.com gezeigten klären. Kitco.com verwendet die Silberpreisnotierungen der London Metal Exchange (LME), die etwa 30 bis 40 Cent unter den Silberfutures an der US-amerikanischen Chicago Mercantile Exchange (CME Group) liegen, welche Investing.com (unten) und Stockcharts.com in ihren Silberpreischarts nutzen. Gestern war ich auf meinem Twitter-Feed ziemlich aktiv und habe Updates zum Silberpreis bereitgestellt. Hier sind einige meiner Tweets während des frühen Handels gestern: ..................................

https://www.goldseiten.de

Silber: Mega-Ausbruch gelungen - wie geht es jetzt weiter?... Weitere Videos finden Sie unter: https://www.deraktionaer.tv Die Märkte sind in dieser Woche im Aufwind. Das gilt nicht nur für die großen Indizes, sondern auch für den Silberpreis. Der kleine Bruder vom Gold hat tatsächlich den charttechnischen Ausbruch geschafft. Blasius Kiss von HeavytraderZ mit einer Analyse. HeavytraderZ lädt Dich ein: Um 14:15 Uhr wird der Trade des Tages im Detail besprochen und ist nachträglich in der HeavytraderZ-Mediathek abrufbar - registriere dich jetzt und trete dem kostenfreien Livestream bei unter: https://www.heavytraderz.live HeavytraderZ liefert das, was jeder Börsianer kennt - Emotionen, Rückschläge und Erfolge - eben Börse pur! Die Edutainment-Plattform bietet Markteinschätzungen und den aktiven Handel im Hier und Jetzt in Echtzeit. ................................

https://www.finanznachrichten.de

Credit Suisse: Silber könnte Gold übertreffen... Die Strategen der Credit Suisse rechnen angesichts der jüngsten Preisbewegungen bei Silber damit, dass das weiße Metall seinem Schwestermetall auch künftig Konkurrenz machen könnte. Wie fxstreet.com berichtet geht die Bank von weiteren Preissteigerungen bei Silber aus. "Silber hat in der vergangenen Woche einen dramatischen Anstieg verzeichnet und das Schlüsselhoch von 2019 bei 19,65 USD mühelos erreicht. Dies deutet darauf hin, dass jetzt eine mehrjährige Basis ausgebildet wird, wie wir es vorhergesehen haben. Der nächste entscheidende Test sind 21,14 USD, das Hoch von 2016," werden die Analysten zitiert. Die Bank sieht den nächsten Widerstand bei 25,10 USD und dann bei 26,09/22 USD, dem 38,2% -Retracement des gesamten Bärenmarkts 2011/2020 und den wichtigsten Tiefs von 2011/2012. ..................................

https://www.goldseiten.de

Gold-Silber-Ratio droht Rückgang auf 200-Wochen-Linie bei 82,34 - Commerzbank... Die Gold-Silber-Ratio ist massiv unter Druck geraten und hat den seit 2011 bis 2020 etablierten Aufwärtstrend erodiert, so Karen Jones, Technische Analystin bei der Commerzbank. Sie sieht weitere Verluste in den kommenden Wochen in Richtung der Glättung der letzten 200 Wochen bei 82,34. "Die Gold-Silber-Ratio wurde aggessiv verkauft und erodierte den seit 2011 bis 2020 etablierten Aufwärtstrend. Der nächste Halt befindet sich in Form der Dezembertiefs aus dem Jahr 2019 bei 84,04. Dieser Bereich dürfte einem ersten Test standhalten, aber da der relevante Aufwärtstrend erodiert wurde, drohen Verluste in Richtung der 200-Wochen-Linie bei 82,34. Bei einem Fall unter diese Marke, könnten sich die Kursverluste auf das Septembertief 2019 bei 79,17 ausdehnen". ...................................

https://www.fxstreet.de.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com