.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

02.06.20 Tagesthemen

Silber: Der Höhenflug geht weiter! CHARTCHECK ... Nachdem auch der Silberpreis zu Beginn der Corona-Krise kräftige Verluste erleiden musste und im Tief am 18.03.20 bis auf 11,64 US Dollar abrutschte, wurde am 20.03.20 mit Übersteigen des Vortageshochs bei 12,31 USD ein neues Kaufsignal generiert. In der Folge konnte ein schöner Aufwärtstrend etabliert werden, welcher nach wie vor Gültigkeit besitzt. Nach einer kleineren Konsolidierungsphase um die 200-Tage Linie (blau im Chart), setzt sich der Trend in den letzten Börsensitzungen weiter fort. Aktuell notiert der Silberpreis bei 18,22 USD. Den StopLoss für offene Longpositionen würden wir jetzt knapp unter der 200-Tage Linie und dem letzten Tief bei 16,72 USD platzieren. ..................................

http://www.stock-world.de

 

American Silver Eagle: Verkäufe im Mai ebenfalls gefallen... Die Verkäufe der American-Eagle-Silbermünze sind im Mai 2020 verglichen zum Vormonat gesunken. Auch gegenüber dem Vorjahresmonat ergab sich nach Angaben der US-amerikanischen Prägestätte U.S. Mint ein Rückgang. Nachdem im April 750.000 Stück der beliebten Anlagemünze verkauft worden waren, erreichte der Absatz im gerade geendeten Mai nur noch 490.000 Stück, was einem Minus von 35% entspricht. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat zeigt sich ein noch deutlicherer Rückgang. Hatten im Mai 2019 noch 866.000 Stück der 1-oz-Münze in Silber den Besitzer gewechselt, so lag der Absatz im Mai dieses Jahres 43% niedriger. ................................

https://www.goldseiten.de

 

BMO hebt Gold- und Silberpreisprognose für 2020 an... Die Investmentbank BMO Capital Markets geht davon aus, dass die Edelmetalle von der extrem lockeren Geldpolitik der Zentralbanken profitieren werden und hat seine Preisprognose für Gold und Silber angehoben, dies berichtet Kitco News. "Was für die Welt schlecht ist, ist oft gut für Gold," heißt es in einem am Freitag veröffentlichtem Bericht. So habe die COVID-19-Pandemie dazu geführt, dass massive Liquidität in die Weltwirtschaft gepumpt wurde, um wirtschaftlichen Schäden entgegenzuwirken. Die Renditen von Staatsanleihen seien gefallen und die Realzinsen in vielen Ländern negativ. "Wir sehen in diesem Umfeld eine starke Unterstützung für den Goldpreis, auch ohne Berücksichtigung des potenziell fragileren geopolitischen Risikoumfelds, das häufig aus wirtschaftlichen Abschwüngen resultiert," erklären die Analysten.. .................................

https://www.goldseiten.de

 

SILBER sieht weiterhin interessant aus... In den vergangenen Wochen machten die Käufer im Silber Druck und noch hätte das Edelmetall ein wenig Platz für weitere Kursgewinne. von Rene Berteit (Technischer Analyst und Tradingcoach) ... Silber macht momentan einen charttechnisch starken Eindruck. Mitte März kehrten die Käufer ab 11,60 USD zurück und etablierten ihrerseits einen Aufwärtstrend. In diesem kam es zwar immer wieder auch zu Konsolidierungsphasen, am Ende aber setzten sich jedes Mal die Käufer durch. So auch Ende Mai, als Silber oberhalb der Unterstützung bei 16,48/16,70 USD für einige Tage seitwärts lief. Aber bereits in der letzten Woche gelang der Ausbruch nach oben und das damit verbundene Kaufsignal konnte im Anschluss durch weitere Hochs bestätigt werden. ................................

http://www.silbernews.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com