.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

15.10.19 Tagesthemen

Silber mit Korrektur... Paris (www.aktiencheck.de) - Silber (ISIN: XC0009653103,WKN: 965310) bewegte sich in den vergangenen Wochen seitwärts voran, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht. Die seit dem Hoch bei 19,65 USD laufende Korrektur habe die Notierungen zunächst unter die 17,37 USD geführt, was sich jedoch als Bärenfalle dargestellt habe. Seitdem stabilisiere sich der Kursverlauf über diesem Niveau. Die Korrektur seit dem Hoch bei 19,65 USD könne zunächst als bullische Flagge gesehen werden. Es biete sich dabei die Chance, die Rally fortzusetzen, wenn ein klarer Ausbruch daraus nach oben gelinge. Gehe es über 18,00 USD hinaus, wären bis in den Bereich 18,65 USD möglich. Abgaben unter 17,37 USD könnten hingegen einen weiteren Test der 16,66 USD nach sich ziehen. (15.10.2019/ac/a/m)..........................

https://www.aktiencheck.de

 

Andy Hecht: Vier grundlegende Gründe für den Gold- & Silberkauf... Anfang Juni und den September hindurch befanden sich Gold- und Silberpreise zurück im bullischen Modus. Der Goldpreis stieg auf seinen höchsten Wert seit 2013 und Silber auf seine höchste Spitze seit 2016. Die Goldfutureskontrakte stiegen auf ein Hoch bei knapp 1.560 Dollar je Unze; Silber bildete eine Spitze bei knapp 19,54 Dollar. Märkte bewegen sich selten in einer geraden Linie und Korrekturen können für Bullenmärkte gesund sein. Ein Preisrückzug mistet abgestandene Long-Positionen aus und schafft ein Umfeld, das neue Käufer anlockt. Einige Marktanalysten und Trader glauben, dass die beiden Edelmetalle eine tiefere Korrektur durchleben werden und dass niedrigere Preise am Horizont sind. ............................

https://www.goldseiten.de

 

Technische Analyse zu Silber – Silber zurück in seiner Handelsspanne... Terminmarkt: Nach Preisrückgang zeigt Silber relative Stärke... Die Netto-Shortposition der Big 4 reduzierte sich von 53 auf 47 Tage der Weltproduktion und die der Big 8 reduzierte sich von 78 auf 77 Tage. Der Preis stieg um 48 US-Cent an und der CoT-Index fiel nur um einen Punkt, was leichte relative Stärke offenbart. Auf der anderen Seite wurde die Positionierung bei den großen vier Händlern nicht ausgeweitet, sondern leicht reduziert, was diese Stärke teilweise relativiert. Im großen Bild zeigen die Daten deutlich, dass die Bereinigung am Terminmarkt gerade erst begonnen hat. Fast alle Spekulanten setzten weiterhin auf einen steigenden Silberpreis. Beispielsweise liegt der CoT-Index für die Positionierung der Kleinspekulanten mit 100 Punkten völlig im Verkaufsbereich. Im Vergleich zum Vormonat zeigt sich eine leichte relative Stärke. ................................

http://www.silbernews.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com