.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

22.09.20 SILBER - Erst abtauchen, dann durchstarten?

Silber ist seit Wochen eingekeilt zwischen dem Widerstand bei 27,30 USD und der Unterstützung bei 26,16 USD. Letztere wird heute von den Bären angegriffen. Kommt es zum Ausbruch nach unten und dann zum Konter der Bullen? von Thomas May (Experte für Fibonacci-Analyse)

Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 26,32100 $/oz.

Oberhalb der Unterstützung bei 26,18 USD bildete sich beim Silberpreis in den letzten Wochen ein Konsolidierungsdreieck aus, innerhalb dessen die Bullen mehrfach erfolglos versuchten, den Widerstand bei 27,30 USD zu durchbrechen. Andererseits wurden zaghafte Angriffe der Verkäuferseite bislang auf hohem Niveau gestoppt und damit die Zugewinne der massiven Rally der Monate Juli und August verteidigt. Auf der Oberseite nähert sich aktuell eine weitere konstruierbare Abwärtstrendlinie, die für eine erneute Zuspitzung der Lage sorgt. Zudem setzt Silber aktuell an den Support bei 26,18 USD zurück.

Unterstützung unter Beschuss

Jetzt steht bei Silber eine Richtungsentscheidung an. Die Enge, in der sich der Kurs des Edelmetalls befindet, ist mit Händen zu greifen und dürfte sich in einer dynamischen Bewegung auflösen. Und auch wenn ihnen etwas die Zeit davonläuft, haben die Bullen gute Karten und könnten mit einem Ausbruch über 27,30 USD auch die charttechnische Barriere bei 28,40 USD durchbrechen. In Folge dieser Kaufsignale wäre eine Aufwärtswelle bis 29,85 und den Widerstand bei 30,55 USD zu erwarten.

Setzt der Wert dagegen unter die Unterstützung bei 26,18 USD zurück, würde das Pendel in die Gegenrichtung ausschlagen und Silber zunächst bis 25,30 und 25,06 USD einbrechen. Dort wäre das Abwärtspotenzial des letzten größeren Kursrückgangs vom 01. bis 08. September ausgereizt und des könnte sich dort schon eine steile Aufwärtsbewegung entfachen.

Startet dort allerdings keine Gegenbewegung, wäre ein Abverkauf bis 24,40 und 23,30 USD zu erwarten. Hier sollte der Aufwärtstrend reaktiviert werden, da unter 23,06 USD andernfalls Verluste bis 22,16 USD zu erwarten wären.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: https://www.godmode-trader.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com