.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

22.05.20 SILBER - Bullen holen neuen Schwung

Aktuell scheint sich das Kaufinteresse im Silber nach den jüngsten Kursgewinnen erschöpft zu haben. Silber korrigiert. von Rene Berteit (Technischer Analyst und Tradingcoach) ...................................................

Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 17,00600 $/oz.

Nach den starken Kursgewinnen in der letzten Woche und dem damit verbundenen neuen Hoch bei 17,63 USD kam es im Silber in dieser Woche zu Gewinnmitnahmen. Bereits am Montag zeigten sich im Widerstandsbereich um 17,50 USD erste Verkäufer. Bis zum Mittwoch probierten sich die Bullen weiter an dieser Herausforderung, scheiterten am Ende jedoch. Im gestrigen Handel kam es zu deutlichen Verkäufen und mit ihnen ging Silber in eine kurzfristige Korrektur über. Diese wurde heute bereits mit einem neuen Tief fortgesetzt. In Panik aber müssen Investoren im Silber momentan noch nicht fallen, denn trotz der jüngsten Kursrücksetzer ist der Trend im Edelmetall weiterhin aufwärts gerichtet. Die aktuellen Kursverluste sind in diesem Umfeld lediglich als Korrektur zu werten und im Rahmen dieser steht den Bullen beispielsweise bereits bei ca. 16,48 USD eine erste Unterstützung zur Verfügung.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Kurzfristig scheinen die Käufer im Silber ins Hintertreffen geraten zu sein. Die Basis für weitere Kursgewinne ist jedoch vorhanden, solange es nicht zu einer vollständigen Topbildung kommt. Zu erkennen ist eine solche Entwicklung momentan noch nicht. Vielmehr scheinen die Bullen im Rahmen der aktuellen Korrektur ein wenig durchatmen zu wollen, um sich dann noch einmal an den Widerstandsbereich um 17,50 USD zu wagen. Sofern dieser geknackt werden kann, dürften die Bullen die nächste Herausforderung ab ca. 18,50 USD ins Visier nehmen. Dort trifft man erneut auf einen Widerstand, der den Käufern wohl bekannt sein dürfte. Anfang des Jahres biss man sich hier mehrfach die Zähne aus. Um sich diesem Ziel zu widmen, muss jedoch auch erst einmal die aktuelle Konsolidierung beendet werden.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com