.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

13.05.19 SILBER - Nur was nicht ist, ist möglich

Tagesausblick für Montag, 13. Mai 2019: Der Abwärtstrend bei Silber setzte sich zwar in den vergangenen Wochen fort. Von einer Beschleunigung der Bewegung ist jedoch wenig zu sehen. Der Richtungskampf bleibt damit weiterhin ohne entscheidende Impulse, auch wenn die Verkäuferseite nach wie vor die besseren Karten hat. von Thomas May (Experte für Fibonacci-Analyse)

Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 14,699 $/Unze

Widerstände: 15,00 + 15,26 + 15,59

Unterstützungen: 14,60 + 14,31 + 13,90

Rückblick: Seitdem Silber am Widerstand bei 16,26 USD gescheitert und unter die Unterstützung bei 15,59 USD zurückgefallen war, befindet sich der Wert in der Korrektur des vorangegangenen Aufwärtstrends. Im März folgte zwar eine Erholung, doch diese stoppte an der Hürde bei 15,59 USD. In den darauffolgenden Wochen entwickelte sich eine volatile Abwärtsbewegung, die den Wert zuletzt an die 14,60 USD-Marke drückte. Die dort einsetzende Erholung wurde in der Vorwoche wieder abverkauft.

Charttechnischer Ausblick: Zwar könnte sich im Bereich von 14,60 USD jetzt ein Doppelboden ausbilden. Doch der leicht gestiegene Abwärtsdruck der letzten Tage deutet eher einen Bruch der Marke und damit einen Abverkauf bis 14,31 USD an. Allerdings könnte der Abwärtstrend seit Ende Februar bereits an dieser Stelle wieder zum Erliegen kommen und eine dynamische Erholung in Richtung 15,00 und 15,59 USD starten. Wird die Unterstützung dagegen nicht für eine Bodenbildung genutzt, dürfte es zu einem Einbruch bis 13,90 USD kommen.

Eine Verteidigung der 14,60 USD-Marke wäre aktuell bullisch zu werten. Kann Silber im Anschluß auch über die zentrale Hürde bei 15,00 USD ausbrechen, würden die Chancen auf eine mittelfristige Trendwende erheblich steigen. In diesem Fall könnte eine Erholung in kürzester Zeit bis 15,26 USD und darüber bis 15,59 USD führen.

Chartanalyse zu SILBER - Nur was nicht ist, ist möglich

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: https://www.godmode-trader.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com