.

27.02.16 BREXIT: Können sich die Briten aus dem Würgegriff der parasitären EU-Mafia befreien?

Bereits ein Gesetz reicht, um die Wirtschaft zu vernichten – und die parasitäre EU-Mafia hat jede Menge solcher Gesetze … ob sich die Briten aus der Umklammerung der Europathen befreien können, steht derweil noch in den Sternen … ungeachtet dessen scheint der Untergang der EU in den nach wie vor unabwendbar

Martin Armstrong, Armstrongeconomics.com, 24.02.2016

Frage: „London der 23.02.2016 – es ist sehr traurig. Ich kann nicht ein einziges Mainstream-Medium finden, das sich für den Brexit ausspricht. Sie verbreiten alle nur Angst, und selbst (der Londoner Oberbürgermeister) Boris Johnson setzt sich für den Brexit nicht so stark ein (hoffentlich kommt das noch) und die BBC, die völlig voreingenommen ist, ist ganz eindeutig Pro-EU.

Kommt das alles von irrelevanten Politikern, Zeitungen, nichtgewählten Bürokraten und hohen Staatsdienern, die hier versuchen, ihre Jobs zu retten? Ich hoffe wirklich, dass das Pendel dieses Mal stark genug in die andere Richtung schwingt, was haben wir sonst noch für eine Chance!“

Antwort: Ich habe früher in Kensington in London gelebt. London ist meine Lieblingsstadt. Es schmerzt mich sehr, zu sehen, was sich dort gerade abspielt. Ich habe viele Freunde in London und bin auch gelegentlich bei Margaret Thatcher zu Hause vorbei, um Hallo zu sagen.

Natürlich werden die Massenmedien die Politiker unterstützen, die sich für einen Verbleib in der EU aussprechen. Sie schließen sich den Politikern an, damit die Regierung intakt bleibt. Ich bin froh, dass Maggie nicht hier ist und das nicht miterleben muss. Großbritannien hat keinerlei Vorteile dadurch, dass es in der EU ist, sondern bekommt nur all den Müll ab. Das ist genau das, wogegen sich Thatcher ausgesprochen hatte – die politische Union. Bei der EU geht es überhaupt nicht um eine Wirtschaftsunion, sondern um eine politische Union mit einer Zentralregierung.

Cameron kann behaupten, was er will, um Großbritannien in der EU zu halten – hinter verschlossenen Türen verlangt Brüssel, dass Großbritannien seine Souveränität aufgibt. Rund 15% aller Gesetze in Großbritannien kommen aus Brüssel, wie eine Untersuchung der London School of Economics belegt hat. ..............................

lesen Sie mehr

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Propagandafront.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com