.

Philharmoniker Depot

10.01.20 Goldexperte Bußler: Darauf kommt es jetzt an!

Nach einer rasanten Rallye über den Jahreswechsel hinweg korrigiert der Goldpreis gerade deutlich. Von über 1.600 Dollar ging es zuletzt rund 70 Dollar nach unten. Auch Silber und die Minenaktien mussten Federn lassen. „Das ist eine ganz normale Korrektur“, sagt Markus Bußler. Die Anleger, die Gold als sicheren Hafen aufgrund des USA-Iran-Konflikts aufgesucht haben, würden dem Edelmetall genauso schnell den Rücken kehren, wie sie gekommen sind.

Aktuell sieht man genau das: Kaum entspannt sich die Lage um den Iran, kommt es erneut zu Umschichtungen – raus aus Gold. Charttechnisch und auch angesichts der überkauften Situation war der Rücksetzer jedoch überfällig. Dieser Rücksetzer hat jedoch eine große Bedeutung. Dabei erinnert Markus Bußler daran, dass noch immer das Szenario kursiert, dass Gold sich in einer großen A-B-C-Korrektur befindet. „Wenn dieser Rücksetzer korrektiv ist und wir anschließend über das Hoch aus dieser Woche steigen, dann dürfte dieses Szenario vom Tisch sein“, sagt Markus Bußler. Bis es soweit ist, sollten Anleger etwas Geduld zeigen. Die nächste Gegenbewegung, die in den kommenden Tagen starten dürfte, wird aller Voraussicht nach noch nicht das Ende der Korrektur sein. Das ideale Korrekturziel für den Goldpreis liegt im 1.500-Dollar-Bereich.

Im Rahmen der Einzelaktien geht es unter anderem um den weltgrößten Goldproduzenten Newmont Goldcorp, der die Dividende kräftig erhöht hat und künftig 1 Dollar pro Jahr ausschütten will. Zudem steht Teranga Gold nach sehr starken Zahlen für 2019 im Blick der Sendung. Und auch K92 spielt wieder eine Rolle. Der kleine Goldproduzent war eine der stärksten Aktien im vergangenen Jahr überhaupt. „Hand aufs Herz: Wer in den Goldsektor investiert, der sucht doch nach solchen Storys und kauft nicht wegen der Dividende“, sagt Markus Bußler. Die komplette Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: https://www.deraktionaer.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com