.

Philharmoniker Depot

04.09.19 Gold: "Wir sind in einem explosiven Bullenmarkt"

Während Gold und Silber sich weiter nach oben arbeiten, gibt es erste Stimmen, die den Edelmetallen noch viel, viel mehr zutrauen. Eine davon stammt von Milliardär Frank Guistra. Der Gründer von Endeavour Mining und aktuelle Chairman von Leagold meldet sich in einem Interview mit dem Internetportal kitco.com zu Wort und sieht Gold über das Hoch aus dem Jahr 2011 zu weitaus höheren Kursen steigen.

„Ich denke, wir sind in der dritten und finalen Phase eine Gold-Bullenmarktes, der 2001 begonnen hat“, sagt Frank Guistra. „Und das wird die explosivste Phase sein.“ Seiner Ansicht nach hat die Kehrtwende der Fed in Sachen Zinspolitik die nächste Bullenphase des Goldmarktes eingeläutet. „Mit normalen Zinssätzen von fünf bis sechs Prozent wäre das System implodiert“, mutmaßt Frank Guistra. Die nächste Rezession wird in den Augen von Guistra schlimmer werden als die, die s 2008 gegeben hat. „Ich denke, wir befinden uns mittlerweile in unbekannten Gewässern. Wir leben in einer Welt von globalen Schuldenblasen. Und jedes Mal, wenn es solche Blasen gibt, die gefüllt sind mit Spekulationen, geschieht etwas.“

Sicherlich hat Guistra Recht, wenn er darauf verweist, dass sich die Edelmetalle wieder in einer Bullenphase befinden. Ob dies jedoch die finale Phase sein wird, darf man durchaus bezweifeln. Sollte er Recht haben, dass die nächste Rezession schlimmer wird als die im Jahr 2008 und die Märkte wirklich vor einem Einbruch stehen, dann dürfte Gold auch in Zukunft eine tragende – vielleicht sogar noch wichtigere Rolle – im Finanzsystem spielen. Und das wiederum könnte dazu führen, dass Gold über Jahre hinaus gefragt sein wird. Natürlich kann man dann trefflich darüber spekulieren, ob dies alles noch „eine Phase“ ist. Charttechnisch sind diese Worte etwas schwierig zu fassen. Doch sollte Gold seinen Bullentrend bestätigen, dann ist für die kommenden Jahre noch viel zu erwarten. Und Anleger dürften dann gut beraten sein, nach dem Motto „buy the dip“ zu verfahren.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: https://www.deraktionaer.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com