.


SILBER - Wertanlage und Rohstoff der Zukunft

Auf Silbernews.com erhalten Sie Infos, Silber als Wertanlage bzw. Geldanlage zu nutzen. Silber ist der Rohstoff der Zukunft und ist heutzutage so anzusehen, wie Rohöl in den 60ern. Durch die einzigartigen Eigenschaften des Silbers, sind die Anwendungsgebiete dadurch enorm. Die Technologie wächst rasant und mit ihr auch der Silberverbrauch. Durch die zukünftigen Wachstumschancen von Silber, können Sie ebenfalls profitieren indem Sie Silber ein wenig unter die Lupe nehmen. Dieses können Sie bei uns, wo Sie die neusten Nachrichten über Silber der Rohstoff der Zukunft erfahren.


Die Domain www.silbernews.com steht zum Verkauf

Weitere Börsenkurse

Weitere Börsenkurse

Weitere Börsenkurse

Weitere Börsenkurse

Kursdaten von GOYAX.de

 

joomla vector social icons

Philharmoniker Depot

Silber unter 30 $ ist wirklich günstig – Crescat Capital... Die Investmentstory von Silber ist viel größer als die kurzlebige, durch die sozialen Medien induzierte jüngste Rallye des Marktes. Stattdessen sollten sich Anleger auf den langfristigen Wert des Edelmetalls konzentrieren, dies erklärte Tavi Costa im Telefoninterview mit Kitco News. Der Portfoliomanager bei Crescat Capital erklärte, dass er gegenüber Silber extrem bullisch sei, da für das weiße Metall ein Rückgang des Angebots erwartet werde, während die Investitionsnachfrage konstant bleibe. Der Silbermarkt sei mit dem größten Missverhältnis zwischen Angebot und Nachfrage in der jüngeren Geschichte konfrontiert. "Silber unter 30 $ pro Unze ist heute das attraktivste makroökonomische Asset der Welt", so Costa. ...........................

https://www.goldseiten.de

 

Große Chancen beim Silber... Besonders Silber besitzt das Potenzial die Performance des Goldpreises zu übertreffen... Jüngst geriet Silber in die Medien. Die sogenannte Silversqueeze-Kampagne ist vorbei, aber Silber hat sich seit Jahresbeginn gut im Preis gehalten, ist mehr als vier Prozent gestiegen. Denn die Aufmerksamkeit für das Edelmetall ist insgesamt höher als früher und wurde durch die Medien noch gesteigert. Es gibt viele Argumente, die für einen weiter steigenden Silberpreis sprechen. Die Nachfrage nach sicheren Häfen wird sich aufgrund der gegebenen weltweiten Wirtschafts- und Geldpolitik weiter fortsetzen. Mit einem Anstieg der Silbernachfrage in Elektronik-, Fahrzeug- und Biozid Anwendungen (Silber besitzt eine keimtötende Wirkung) wird gerechnet. Und je mehr sich das globale Wachstum erholt, desto mehr wird auch die Nachfrage nach Silberschmuck wieder ansteigen. ...........................

http://www.stock-world.de

 

Die goldenen Zeiten für Silber beginnen erst... Negative Anleiherenditen und weltweit kräftig steigende Staatsschulden, beispiellose Stützungsmaßnahmen der Notenbanken und Regierungen sowie zunehmende Sorgen vor hoher Inflation sind zweifellos gute Argumente für Gold. Anleger sollten aber auch die Perspektiven von Silber nicht unterschätzen. Die Erholung nach dem Corona-Schock vor rund elf Monaten verlief zwar zunächst nicht ganz so dynamisch, inzwischen zeigt Silber aber nicht nur gegenüber Gold relative Stärke. So ist die viel beachtete Gold-Silber-Ratio zuletzt auf knapp 70 gefallen. Anleger müssen somit 70 Unzen Silber für eine Unze Gold bezahlen. Im März vergangenen Jahres lag der Faktor zeitweise bei 120. Im langfristigen Vergleich ist Silber weiterhin günstig gegenüber Gold, der Durchschnitt des Gold-Silber-Ratios liegt knapp oberhalb von 60. In starken Trendphasen fiel die Kennzahl aber auch schon mehrfach in den vergangenen Jahren auf rund 45. .............................

https://www.capital.de

 

Silber: Eine außergewöhnliche Situation... Der Silberpreis (XAG/USD) befindet sich seit Mitte Dezember in einem technischen Aufwärtstrend, mit steigenden Hoch- und Tiefpunkten. Das Edelmetall entwickelte sich die vergangenen Wochen deutlich besser als Gold, weshalb wir dieses Asset klar bevorzugen. Bereits im Juli letzten Jahres hatten wir auf das sehr hohe Gold-Silber-Ratio und die historisch außergewöhnliche Situation bei Silber aufmerksam gemacht!
Der nachfolgende Chart veranschaulicht dies sehr deutlich. Die Richtungsfilter sind fortan Long. Sofern es zu keinem nachhaltigen Bruch der Unterstützung bei 26,70 USD und 25,90 USD kommt, erwarten wir einen weiteren Kursanstieg bis an das obere Begrenzungsniveau zwischen 29 und 30 USD.
Spätestens um den 24. Februar raten wir zur Vorsicht! Dann sollte die Dynamik deutlich abflachen, was einen mehrtägigen Rückgang sehr wahrscheinlich macht. ..............................

http://www.stock-world.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com